Rezept: Salat mit Ziegenkäse und Honig

Posted on Jun 29, 2014 in Allgemein, kochrezepte, snacks | 8 Kommentare

Vor einigen Tagen traf ich eine Freundin die mir die Frage stellte, wieso ich eigentlich keine Rezepte mehr auf meinem Blog posten würde. Nun, irgendwie ist diese Kategorie hier wirklich etwas zu kurz gekommen. Mein Leben dreht sich nicht immer nur um Outfits, die neusten Trends oder Schminke. Nein, es gibt noch so viel mehr was mich begeistert und dies sollte sich auch wieder immer mehr hier wiederspiegeln. Essen ist ein großes Thema in meinem Leben, ich probiere gerne und mit sehr viel Freude neue Dinge in der Küche aus. Ich experimentiere, koche vieles nach oder wandle schon vorhande Lieblingsgerichte immer wieder neu um. Heute möchte ich euch wieder ein super simples vorstellen, welches besonders schnell zubreitet ist. Hierzu benötigte ihr lediglich einen Ziegenkäse (zum Beispiel von Rewe), Honig, Thymian, Walnüsse, Salat und ein Dressing eurer Wahl.

Sofern ihr alles zusammen habt, packt ihr den Ziegenkäse einfach in eine selbstgebaute Alumniumschale und gebt etwas Thymian und Honig drüber und schiebt alles für ca. 15 Min. bei 200° in den Ofen (auch auf dem Grill sehr lecker!). In der Zwischenzeit könnt ihr euren Salat waschen und klein zupfen und das Dressing drüber geben. Käse auspacken, auf den Salat legen und schmecken lassen! Wie gesagt, super simple aber einfach grandios lecker! :)

ziegenkaese-mit-honigziegenkaese-mit-honig-2salat-mit-ziegenkease

Mehr

10 Tipps zum Kofferpacken + wunderschöne Koffer Picks

Posted on Jun 23, 2014 in Allgemein, shopping | 2 Kommentare

In diesem Jahr muss ich immer öfter für wenige Tage verreisen. Für mich ist dies persönlich immer wieder eine kleine Weltreise, da ich Kurzreisen oftmals für viel anstrengender empfinde. Kaum ist man irgendwo angekommen, muss man auch schon wieder den Koffer packen und nach Hause fliegen. Meistens habe ich nicht einmal viel von der Stadt gesehen und brauche einige Zeit um alles bewusst zu verarbeiten und immer wieder festzustellen, dass ich eigentlich viel zu wenig davon genießen konnte. Deshalb ist es umso wichtiger, dass man Zeit spart, sich wohl fühlt und immer die richtige Klamotte eingepackt hat. Ein- und auspacken finde ich bei jeder Reise absolut nervig. Doch wisst ihr was meine Laune steigert? Mein wunderschöner grüner Koffer!

So lachhaft es vielleicht klingen mag, aber mit einem hübschen Koffer macht das lästige Kofferpacken doch gleich viel mehr Spaß. Und da wir uns derzeit im großen Schritten der Urlaubssaison nähern, habe ich euch heute meine Lieblingskoffer von mysportsworld.de und einige Tipps zum Kofferpacken mitgebacht :)

schoene-koffer1 // 2 // 3 // 4 // 5 //6// 7 // 8 // 9 // 10 // 11

1. Wetter checken und bewusst einpacken – Ich überprüfe immer kurz vor der Abreise das Wetter in meinem Reiseziel. Danach wähle ich bewusst meine Outfits aus und versuche zum Beispiel von einer eingepackten Hose gleich mehrere Outfits zu machen. So spart ihr euch Platz und müsst euch weniger Gedanken darüber machen.
2. Socken und andere Gegenstände in Schuhe stopfen - Schuhe mit zusammengerollten Socken oder Gürteln (mit der Schnalle beginnend einrollen) füllen, damit sie in Form bleiben ist wirklich sehr hilfreich.
3. Schwere Sachen nach unten – Schuhe, Taschen oder andere schwere Gegenstände sollte man immer an das Ende des Koffer (dort wo sich die Rollen befinden) verstauen, damit eure Kleidung beim Rollen nicht von oben zerdrückt und verknittert wird. Auch sollten Jeans und Hosen immer zuerst im Koffer liegen, darauf kommen Oberteile und andere leicht knitterbare Kleidungsstände.
4. Die Größe macht es! – Kauft euch euer Haarspray oder Deo in einer Reisegröße und füllt euer Shampoo und Duschgel in einen kleinen Behälter. Hier bietet fast jeder Drogeriemarkt leere Behälter zum Reisen an.
5. Kleidung rollen! – 90% meiner Kleidung falte ich, doch oftmals gibt es einige Hohlräume die wunderbare mit einem zusammengerolltem Pulli gefüllt werden können. Es gibt auch Theorien, dass viel mehr in einen Koffer passt wenn man alle Kleidungsstücke rollt. Ausprobiert habe ich es aber noch nicht, vielleicht ihr? :)
6. Das Glätteisen als Bügeleisen umfunktionieren - Oftmals hat man in seinem Hotelzimmer kein Bügeleisen und stellt erst in der letzten Minute fest, dass die geliebte Bluse einige Falten abbekommen hat. Hier kann man wunderbar das Glätteisen umfunktionieren und es zum Bügeln nehmen.
7. Noch 3 Shirts mehr einpacken? Es könnte es dreckig werden… – Ne, kauft lieber Reisewaschmittel und packt nicht noch mehr Kleidung ein!
8. Platz für Errungenschaften schaffen! – oftmals verreist man mit vieeeel zu Kleidung, da man im Urlaub oftmals viel shoppen geht und je nach Stadt sogar extra in die Einkaufsmeilen fährt. Also, bevor ihr unnötiges Übergepäck zahlen müsst, lasst lieber etwas mehr Platz für neue Dinge und Souvenirs.
9. Koffer kennzeichnen! – Es so simples wird leider kurz vor Abflug oft vergessen. Ich persönlich habe einen sehr auffälligen grünen Koffer, da ist eine gesonderte Kennzeichnung nicht unbedingt erforderlich. Bei einem schwarzen Koffer kann man einfach ein farbiges Band an den Henkel binden.
10. Und zum Schluss – packt eine Kopie eures Personalausweises in den Koffer. Immerhin gehen Koffer oder auch der Personalausweise auch mal verloren.

Mehr

Outfit: Celiné trio bag Alternative

Posted on Jun 22, 2014 in Allgemein, fashion, outfit, shopping | 2 Kommentare

Es gibt Taschen, für die ich wirklich gerne mehr Geld ausgebe. Meistens sind dies etwas größere Handtaschen, die ich fast täglich trage und in die auch viel rein passt. Ich liebäugele schon lange mit der derzeit beliebten Celine trio bag, besonders wenn man auf so vielen Blogs ganz wunderbare Outfits mit diesem Schmuckstück sieht. Doch leider trage ich absolut selten kleine Taschen, da ich meistens mindestens meinen Terminplaner und meine Geldböre reinbekommen möchte. Ich sah diese wunderschöne Handtasche in meinem inneren Auge einfach zu 90% in meinem Schrank liegen. Doch als ich vor wenigen Wochen im forever21 diese fast identische Kopie der Celiné trio bag hängen sah, musste ich direkt zuschnappen! Also, falls auch ihr auf der Suche nach einer wunderbaren Alternative zu dieser Tasche habt, greift zu! :-)

  alternative-celine-bag
310514_8679
Unbenannt-1

Kleid: forever21 (direkt link) // Jacke: C&A // Tasche: forever21 (direkt link) // Lederstiefel: Hallhuber // Ohrringe: Oasap

Mehr

Hochzeitskolumne: Was ziehe ich als Hochzeitsgast an?

Posted on Jun 18, 2014 in Allgemein, fashion, kolumnen, outfit | 6 Kommentare

Was ziehe ich als Hochzeitsgast eigentlich zu einer Hochzeit an? Nun, die Männer haben es da ziemlich leicht. In der Regel einfach ein weißes Hemd und den schwarzen Anzug der schon seit Jahren im Kleiderschrank hängt. Doch wir Frauen müssen uns erst den Schnitt überlegen, die Farbe des Kleides die auch zu der eigenen Haarfarbe passt, die Schuhe, die Länge und letzendlich auch noch die Accesoires. Und spätestens bei der Frisur sind wir total überfordert und haben letztendlich 13 Kleider auf dem Bett liegen und sind genau so schlau wie vorher.

Die erste Frage bei der Kleidersuche ist eigentlich immer die Gleiche: Was genau will ich und wo suche ich eigentlich zuerst?

Eine Woche vor meiner eigenen Hochzeit bin ich selbst als Gast auf einer Hochzeit geladen und habe bis jetzt kein Kleid. Doch nicht, weil ich nicht weiss was ich anziehen soll, sondern weil ich zuviel Auswahl habe. Am Wochenende schlüpfte ich selbst in einige festliche Kleider von FashionID und konnte mich absolut in meinen Hochzeitsgäste hineinversetzen. Man möchte kein BÄM-Kleid kaufen, immerhin ist die Braut der Star des Tages. Man sollte möglichst die farben schwarz und weiß meiden UND sich in jeder Wetterlage wohl fühlen.

Mir persönlich gefallen überwiegend Maxikleider mit etwas Pepp und einem schmeichelndem Schnitt. Ich habe euch heute einmal meine Favoriten aus dem online Shop mitgebracht, vielleicht habt ihr dieses Jahr auch die Ehre als Hochzeitsgast geladen zu sein und noch auf der Suche nach DEM Kleid! :)

Achso… ich persönlich habe mein Kleid schon ins Auge gefasst, es muss nur noch bestellt werden!

Unbenannt-1

 

Mehr

Outfit: striped dress

Posted on Jun 16, 2014 in Allgemein, fashion, outfit | Keine Kommentare

Ich hätte vor einigen Jahren nie gedacht, dass ich abends um 22 Uhr schon absolut kaputt bin und übermüdet ins Bett falle. Doch seit einigen Wochen trifft diese fast auf jeden Abend zu. Manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass ich auf dem Weg zum Kopfkissen in den Schlaf falle und nach 8 Stunden immer noch nicht ausgeschlafen bin. Viele schwirrt in meinem Kopf herum, irgendwelche Pläne, Liste und ein Haufen voller To-Do-Listen. Ja, es ist wieder etwas stressig und absolut chaotisch, doch ich liebe all die Dinge und Projekte die mir derzeit die Zeit für alles andere rauben. Und besonders schön ist es, die Ergebnisse der unendlichen Stunden an Arbeit auch endgültig sehen zu können…

Auf meinen Outfitbildern sieht mir meine leichte Erschöpfung leicht an, doch lasst euch davon nicht stören ;-)

280514_8582 Kopie

280514_8584 Kopie

280514_8568 Kopie

280514_8585 Kopie

280514_8588 Kopie

280514_8593 Kopie
Kleid: Chicwish // Blazer: H&M // Tasche: OASAP // Schuhe: H&M // Ohrringe: Gina Tricot // Uhr: Nixon // Armband: Cruciani

Mehr

Outfit: Die geliebte weiße Lederjacke

Posted on Mai 31, 2014 in Allgemein, Engelhorn, fashion, outfit | 2 Kommentare

Weiße Lederjacken wirkten für mich im ersten Augenblick immer recht “billig” und haben mich eigentlich nie richtig überzeugt. Doch als ich letztes Jahr dieses wunderbare Lederjacke im Bikerlook bei C&A gefunden hatte, war ich hin und weg. Leider war diese Jacke nur noch in Größe 40 vorhanden, also wollte ich ich sie gleich wieder zurück hängen und stelle mich schon auf eine Suche im online Shop oder in anderen Kaufhäusern ein. Doch ich probierte sie trotzdem an …. sie passte! Besonders im Frühling oder Sommer begleitet mich diese Jacke fast täglich und ist ein wahres Kombinationswunder!
Die schwarze Lederjacke lasse ich jetzt erst mal bis zum Herbst im Kleiderschrank hängen. Und vielleicht mache ich mich auch schon bald auf die Suche nach einer Lederjacke in rosa oder hellblau… Immerhin brauche ich mehr Farbe im Schrank! :)

blanciaga-outfit-lederjacke
federkette_outfit
superga-outfit  weiße-lederjakce-outfit
superga-schuhe
Kleid: Mango // Lederjacke: C&A // Schuhe: Supgera von engelhorn // Tasche: Balenciaga // Kette: LeChatVIVI

Mehr

New Love: Superga Schuhe sommerlich kombiniert!

Posted on Mai 28, 2014 in Allgemein, Engelhorn, fashion, outfit, shopping | 2 Kommentare

Sneakers waren eigentlich noch nie ein rießen Favorit in meinem Schuhschrank. Ja, ich habe einige Turnschuhe oder allgemein sportliches Schuhwerk. Doch meistens verwende ich dieses auch (wie der Name meistens schon sagt…) eher für sportliche Aktivitäten. Okay, vielleicht ab und an mal für den Supermarkt oder an einem eher bequemen Tag im Büro.

Immer öfter sah ich auf den verschiedensten Blogs eine bestimmte Schuhmarke immer wieder aufblitzen: Superga. Und desto öfter ich sie an den verschiedensten Mädels sah und immer wieder neu kombiniert, desto mehr verliebte ich mich heimlich in diese italienische Schuhmarke. Doch als ich sie anprobiert hatte, war ich einfach hin und weg! Ich wollte die Schuhe gleich in allen möglichen Farben haben um immer wieder darauf zugreifen können. Doch vorerst entschied ich mich für die Farbe „mushroom“ und bestellt meine Lieblinge gleich bei engelhorn! Und wisst ihr was? Ich bereue es keine Sekunde und trage meine Sneakers jetzt nicht nur zum Einkaufen ;)

latzhose-blumen-superga_1
latzhose-blumen-supergaLatzhose: C&A // Oberteil: H&M (etwas älter) // Schuhe: engelhorn

Shop the Look!


Mehr

Get Widget
%d Bloggern gefällt das: