Allgemein hauptspeise kochrezepte snacks

Rezept: Leckerer Herbstsalat mit Birnen und roter Beete!

Der Herbst bringt neben leckeren Kürbisrezepten auch andere Köstlichkeiten auf den Tisch. Und da war auch in den kalten Wintermonaten nicht auf einen leckeren Salat verzichten müssen, habe ich jetzt einen super leckeren Herbstsalat (hier findet ihr noch ein leckeres Salatrezept!) für euch gezaubert. Für mich persönlich ist rote Beete neben Kürbis das absolute Herbstgemüse. Die dünnen Scheiben werden in einer Pfanne leicht angebraten und mit etwas Pfeffer oder auch Knoblauch herzhaft gewürzt. Ihr mögt rote Beete nicht? Kein Problem, gerne könnt ihr auch Pilze oder ähnliches nehmen. Um dem Salat etwas Pepp zu geben, habe ich feine Birnenscheiben rein geschnitten und den Salat mit leckeren Mandeln den letzten Herbst-Touch verliehen. Das Dressing ist übrigens ein leckeres Feigen-Balsamico mit etwas Honig. Kleiner Tipp: Paniert dazu noch etwas Fetakäse und bratet ihn in der Pfanne goldbraun an. Lecker!

Auf der Suche nach weiteren leckeren Rezepten? Dann schaut mal im Genuss Guide von Westwing vorbei!

Zutatenliste:
– Vogerlsalat (Feldsalat)
– Rote Beete
– Eine halbe Birne
– Mandeln oder Walnüsse
– Feigen-Balsamico
– Honig
– Etwas Pfeffer

herbstsalat-mit-roter-beete-2
201015_8230 als Smartobjekt-1
herbstsalat-mit-roter-beete-3

Comments (4)

  • Oh das hört sich aber lecker an!!
    Vor allem in Kombination mit Feigen-Balsamico <3
    Du hast einen super inspirierenden Blog, Kompliment! :-)

    Liebste Grüße
    Lisa von http://www.wela-selection.de

    Antworten
  • Das schaut wirklich interessant und sehr lecker aus!

    ♥-liche Grüße
    Kate von http://www.dasgluexkind.de

    Antworten
  • Der Salat sieht sehr lecker aus! Rote Beete ist normalerweise nicht so mein Fall, aber im Salat kann ich ihn essen. ;o)

    Xx Carolin
    http://www.getmarvelous.com

    Antworten
  • Wunderbar, gefällt mir wirklich gut der Eintrag <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    Antworten

Write a comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.