Allgemein Baby wohnen

Baby: Erstausstattung Schlafen – Teil 1

Ich muss zugeben, dass ich ein absoluter Checklisten-Freak bin. Als wir unser Haus umgebaut haben, gab es für jedes Zimmer eine Checkliste. Damit um Gotteswillen nichts vergessen geht! Nun, jetzt könnt ihr euch natürlich vorstellen, dass selbiges auch für die Erstausstattung von unserem kleinen Zwerg zutrifft ;-) Schon früh setzte ich mich hin, studierte Foren und Produktbewertungen um die für uns perfekten Produkte zu finden. Ich bin kein Freund von einem „einfachen“ Kauf, besonders nicht, wenn es doch so viel Auswahl gibt. Ich lese, wähle aus und investiere gerne.

Etwas übertrieben? Für den einen oder anderen vielleicht. Doch mich hat es unglaublich entspannt, schon frühzeitig eine Liste mit unseren Wunschprodukten zu erstellen und auch flott die Bestellung abzusenden. Denn jeder der sich mit Babyartikeln beschäftigt wird recht schnell feststellen, dass einige Produkte auch gerne eine recht lange Lieferzeit haben oder in bestimmten Monaten sogar wirklich immer ausverkauft sind. Und aus eigener Erfahrung kann ich auch wirklich sagen, egal wie entspannt ihr in der Schwangerschaft seid, irgendwann möchte man doch wirklich einfach alles zusammen haben und einen dicken großen Haken setzen.

In Teil 1 dieser kleinen Serie möchte ich euch die Produkte vorstellen, die nun final bei uns eingezogen sind und euch meine ersten Eindrücke und natürlich die Gründe unserer Entscheidung berichten. Und sobald die Produkte auch wirklich auf Herz und Nieren im Alltag getestet worden sind, kommt natürlich noch ein Resumé für euch… ;-)

baby-erstausstattung-schlafen-stokke-sleepi-bett-03

DAS BABYBETT / DAS BEISTELLBETT
Ein Baby braucht am Anfang wirklich nicht viel, doch das wichtigste ist meiner Meinung nach ein Bettchen. Vielleicht plant ihr auch euer Baby die ersten Monate bei euch im Bett schlafen zu lassen, doch irgendwann wird es sicherlich auch mal umziehen und spätestens dann, muss ein richtig gutes Bett her. Am Anfang haben wir von allen Seiten das berühmte Babybay empfohlen bekommen. Also haben wir uns gebraucht ein Babybay besorgt und es an unser Boxspringbett angebracht. Leider hatten wir die „normale“ Maxi-Version und somit hat es von der Höhe bei uns überhaupt nicht funktioniert. Fast schon wollten wir uns die richtig Boxspring-Version besorgen, da stieß ich auf die Marke Stokke.

Die Marke begeisterte mich in nur wenigen Sekunden direkt mit ihren Designs. Und als ich das Stokke Sleepi entdeckt hatte, war ich einfach hin und weg! Das ovale Bett bietet einem die Möglichkeit, zuerst die Mini Version (0 bis 6 Monate) aufzubauen und das Bett bis zum 10. Lebensjahr des Kindes immer wieder zu erweitern. Besonders schön: Die ovale Form sieht nicht nur schön aus, sondern bietet eine gewohnte nestähnliche Atmosphäre.

Wir entschieden uns, direkt auf die zweite Umbauphase des Stokke Sleepi aufzusteigen und die Mini Version auszulassen. Wieso? Nun, da wir kein Beistellbett mehr hatten und ich die Funktion eines Beistellbettes super praktisch und sinnvoll finde, eignet sich das Bett dafür perfekt. Denn hier kann ähnlich wie bei einem Babybay das Seitenteil entfernt werden und direkt an das Elternbett geschoben werden. Sofern das Beistellbett nach wenigen Monaten nicht mehr gebraucht wird, wird einfach das Seitenteil wieder befestigt. Spart Zeit, Platz und Kosten! :-)

Mit wenigen Klicks stellte ich mir dann mit einem Konfigurator unsere Wunschkombination zusammen und setzte einen neuen Haken in meiner Checkliste…

baby-erstausstattung-schlafen-stokke-sleepi-bett-01
baby-erstausstattung-schlafen-stokke-sleepi-bett-04

SCHLAFSACK / PUCKSACK

Unser Kind kommt im Sommer zur Welt. Deshalb ist es uns bei einem Schlafsack extrem wichtig gewesen, dass dieser absolut leicht und atmungsaktiv ist. So entschieden wir uns nicht nur bei unserem Schlafsack, sondern auch bei unseren Spucktüchern für die Marke Aiden & Anais. Beides besteht aus 100% Baumwollmusselin und ist super weich. Und von dem Design brauche ich doch gar nicht erst schwärmen, oder? <3

baby-erstausstattung-schlafen-schlafsack-aden-and-anais-02
baby-erstausstattung-schlafen-schlafsack-aiden-and-anais-01

Ein absoluter Wunschkandidat auf meiner Checkliste war auch der Babyschlafsack der Marke CosyMe. Nicht nur meine Hebamme, auch von vielen Muttis habe ich immer wieder die Empfehlung für diesen doch recht „außergewöhnlichen“ Schlafsack bekommen. Doch wieso „außergewöhnlich“?

Den CosyMe kann man nämlich nicht nur als Babyschlafsack nutzen, sondern auch als Pucksack. Besonders interessant: Eine führende Klinik in Deutschland hat eine Studie mit dem CosyMe durchgeführt und hat herausgefunden: „Die Babys im Cosyme erlebten einen messbar besseren Säuglingsschlaf als im traditionellen Babyschlafsack. Die Säuglinge im Cosyme schliefen ruhiger, erwachten nicht so häufig und erzielten eine höhere Schlafeffizienz und -intensität.“ Und genau seit der Veröffentlichung der Studie empfehlen immer mehr Hebammen und Ärzte CosyMe als Babyschlafsack. Was mich zudem überzeugt hat, ist das spezielle Inlay aus verstärkter Baumwolle, welches sich über die gesamte Unterseite des Babyschlafsacks erstreckt. Dieses Inlay dient als eine Art „Matratze“ und gibt dem Schlafsack viel Halt und Stabilität. So kann das Baby zum Beispiel zum Stillen oder zum weiterschlafen im Kinderwagen einfach im Schlafsack gelassen werden.

Auch die Qualität lässt sich spüren! Ich war wirklich absolut begeistert, als ich diesen Schlafsack das erste Mal in den Händen hielt. Kein Wunder, denn der CosyMe besteht aus Bio-Baumwolle / GOT-zertifizierten Baumwolle, die Stoffe werden ausschließlich in Europa gefertigt, wobei auch die Produktionsprozess streng überwacht werden.

baby-erstausstattung-schlafen-stokke-cosyme-schlafsack-01
baby-erstausstattung-schlafen-stokke-cosyme-schlafsack-03
baby-erstausstattung-schlafen-stokke-cosyme-schlafsack-02

SPIELUHR / SPIELZEUG

Natürlich darf es in einem Babybett an keiner Spieluhr fehlen ;-) Ich verliebte mich in diesen zuckersüßen Elefant Egon von HABA.Viele Spieluhren waren mir einfach viel zu kitschig, zu grell oder einfach nur wirklich hässlich. Dieser Elefant ist einfach irgendwie… modern (?!) und musste einfach direkt in meinen Warenkorb landen. Zwar haben Spielzeuge in einem Babybett nicht unbedingt etwas zu suchen, doch diese Affen Ringrassel von bellybutton ist doch einfach nur der Hit, oder? :-) Und wenn ich schon mal in Shoppinglaune für Babyspielzeug bin, sind auch noch viele andere Spielsachen in den selben Warenkorb des Online Shops Tausendkind gelandet. Doch dazu bald mehr…

baby-erstausstattung-schlafen-haba-spieluhr-tausendkind-01
baby-erstausstattung-schlafen-stokke-sleepi-bett-02

Erstausstattung Baby Schlafen

Comments (4)

  • Ach wie schön! :) Ich bin schon total gespannt, wann der kleine Knirps endlich kommt!

    Antworten
  • Wie toll das aussieht! *.* Wir haben uns auch fürs Stokke Sleepi entschieden, ein tolles Bett! Woher hast du denn das Nestchen? Ich habe nur ein Nestehen fürs Sleepi Mini gefunden aber keins für die mittlere Grösse :-( lg

    Antworten
  • […] von Alvi. Hanna schläft in ihrem Stokke Sleepi Bett (den Blogbeitrag zum Bett findet ihr hier), welches bis vor kurzem noch zu einem Bestellbett umfunktioniert war. Jetzt sind alle seiten zu […]

    Antworten
  • […] stellen können. Bekloppt? Hm, vielleicht… Aber es macht unglaublich viel Spaß! :) Schon unsere ersten Babysachen (Spielzeug, Nachtlicht und Wickelunterlage…) habe ich bei tausendkind.de ergattert. So […]

    Antworten

Write a comment