Allgemein wohnen

like_a_feather INSTAGRAM – Mein November Rückblick

Das Jahr neigt sich ganz behutsam dem Ende.
Und auch dieser Monat, ist wieder verflogen. Der November ist kaum da gewesen und schon kann man ihm auch wieder zuwinken. Tschüss November, schön war es mit dir! Den November empfand ich als einen sehr aufregenden Monat. Ich hatte den Drang, zu Hause irgendwelche Veränderungen durchführen zu müssen. Zugegeben, all die Sachen die in meinem Kopf so rumgeschwirrt sind, habe ich nicht umsetzen können. Denn wie es immer so ist, da packt man eine kleine Sache an, zieht es einen gigantischen Rattenschwanz hinterer. So wollte ich einige Möbel verschieben. Diese müssen dann jedoch vorher ausgeräumt werden und dann evtl. neu sortiert werden. Puh, ganz schön viel Tamtam um einfach mal kurz schauen zu wollen, ob das Möbelstück nicht an einer anderen Wand vielleicht besser zur Geltung kommt. Und was, wenn nicht?

Also habe ich alles beim Alten belassen und alles auf das neue Jahr verschoben. Und genau da bin ich gedanklich auch schon, im neuen Jahr. Die Magie ist doch jedes Jahr im Dezember die Gleich: Das Bedürfnis nach einem Neuanfang. Das können bereits klitzekleine Dinge sein. Doch diese Magie empfinde ich irgendwie immer gegen Ende des Jahres.
Im November haben wir auch endlich das Spiel- und Schlafzimmer unserer kleinen Maus fertig gestellt. Zugegeben, alle Schränke, Lampen und Dekosachen liegen schon seit Ewigkeiten im Keller. Somit konnte ich es kaum erwarten, diese zwei Zimmer endlich mit Spielzeug und Kuscheltieren einzudecken. Hach, und jetzt ist alles FERTIG! Endlich! Doch dazu dann mehr im Dezember…

Write a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.