Allgemein diy kolumnen privat

Hochzeitskolumne: Unsere Einladungskarten

“Valentina, wann gibts endlich BILDER????” – Ja, diesen Satz habe ich schon sooo oft gelesen. Und obwohl man bereits über Jahre hinweg einen Blog führt,  ist da manchmal auch eine Art Blockade drin. Ich gebe viel von mir und meinem Privatleben preis, einigen erscheint es zu viel, für andere ist es nichts aufregendes. Hier ein Bild von meinem Wohnzimmer, da ein Bild vom Urlaub und noch ein kleiner Schnappschuss von meinem Abendessen. Für mich nicht weiter wild, das Normalste der Welt.

Doch bei meinen Hochzeitsbildern war alles irgendwie anders. Viele posten gleich das erste Bild im Hochzeitskleid, die ersten Schnappschüsse als Paar und noch ein Bild aus dem Honeymoon (gab’s bei uns übrigens nicht! Dafür eine etwas “andere” Reise…).  Ich wollte alles aus Facebook vorerst raus halten, die Bilder erst meiner Familie und Freunden die nicht dabei sein konnten zeigen, persönlich von dem besten Tag in unserem Leben erzählen und nicht durch einen Post. Jetzt, ist es endlich soweit, jetzt seid ihr dran ;) Doch bevor ich euch mein Traumkleid und unsere Dekoration zeigen werde, beginne ich der Reihenfolge halber mit den Einladungskarten!

Unsere “Save the Date”- Karte habe ich euch bereits gezeigt. Daran orientiert, wollten wir auch unsere Einladungskarten auswählen. Etwas besonderes sollte es sein, etwas mit einem kleinen “WOW”-Effekt. Einladungskarten gedruckt auf Holz, Pop-up-Karten (etwas toooo much!) oder ein kleines Mini-Buch? Irgendwie war auch nach stundenlangem surfen und klicken nichts interessantes dabei.

Und auf einmal stolperte ich über die perfekten Karten! Endlich! Mit den Cut-Out-Blumen passten sie perfekt zu unserer “Save-the-Date”-Karte – das Format ist besonders und die Karte kostete nicht gleich ein Vermögen. Doch da das Innere bzw. die eigentliche Karte mir mit der hellen Farbe einfach zu blass war und die Cut-Out-Blumen gar nicht richtig zu Geltung kamen, gestaltete ich diese neu! Es musste unsere Hochzeits-Farbe sein und das Thema PARIS aufgreifen.

Also mussten wir auch etwas basteln und kreativ werden! Doch die ganze Mühe hat sich absolut gelohnt. Ich bin immer noch verliebt in unsere Karten, sehe sie mir immer wieder gerne an und kann jedem nur dazu raten, kreativ zu werden und sich auch mal etwas “neues” einfallen zu lassen und viel von der eigenen Geschichte einzubauen! :)

hochzeit-einladungskarte-1
hochzeit-einladungskarte-2
hochzeit-einladungskarte-3
hochzeit-einladungskarte-4

Umschlag für Cut-Out-Einladungskarte von etsy
Einladungskarte (innen) selbst gestaltet und gedruckt bei Flyeralarm.de
Kordel aus dem Bastelladen
Mini-Eiffelturm von Dawanda (derzeit nicht verfügbar!)

Comments (1)

  • Wow, das sind mit Abstand die schönsten Einladungskarten die ich je gesehen habe. Sehr elegant!

    Antworten

Write a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.