Allgemein, fashion, favoriten, Friday Picks

Friday Cravings: Die Lederleggings

6. Februar 2015

Jeder von uns kennt Tage, an denen der Kleiderschrank einfach nichts hergibt. Doch meistens (so ist es zumindest bei mir) sind dies genau die Tage, an denen wir ein cooles Outfit brauchen. Keine Heels und schickes Kleidchen, aber auch keine Jeans in Kombination mit einem Shirt. Ein Mittelding eben.

Genau für solche Tage, habe ich immer 2-3 Outfit in petto, die einfach IMMER gehen. Die einfache Jeans wird durch eine Lederhose oder eine Lederleggings ersetzt, das ist schon die halbe Miete. Dann einfach eine Bluse, oder einen super gemütlichen Oversize Pullover dazu kombinieren, fertig! Absolut easy und einfach der perfekte Plan B!


lederleggings-outfit








Weitere Lederhosen / lederleggings:


Allgemein, fashion, outfit

Outfit: cropped pullover

5. Februar 2015

Hätte mir jemand vor 1-2 Jahren erzählt, dass ich einen sehr kurzen Pullover zusammen mit einem Rock tragen würde, hätte ich es nicht geglaubt. Doch derzeit mag ich die Kombination aus kurzem Oberteil und einem High Waist Unterteil sehr gerne! Den Pullover habe ich im letzten Jahr bei Zara gekauft, es war ein absolut spontaner Kauf. Reingesprungen, gesehen, verliebt! Und hätte ich vorher gewusst, wie wandlungstauglich er doch ist, ich hätte wohlmöglich noch einen Pullover in meine Einkaufstüte gepackt. Egal ob zur Jeans, einer Bluse untendrunter und einer Leggings oder einem Rock, ich kann ihn zu fast jedem Teil tragen. Jetzt habe ich beschlossen, mir mehr von diesen Allroundern in den Schrank zu hohlen!
roter-rock-lacoste
roter-rock-pullover-outfit

lacoste-tasche

Pullover: ZARA // Rock: H&M // Schuhe: H&M // Tasche: Lacoste



Allgemein, fashion, favoriten, Friday Picks, outfit

Friday Cravings: Das perfekte Gastoutfit für Hochzeiten!

30. Januar 2015

Ich krame auch im neuen Jahr wieder das Thema Hochzeit raus. Letztes Jahr war besonders dieses Thema absolut präsent für mich. Ich habe geheiratet, habe alles mit meinem Mann selbst geplant, viel gebastelt und einen unvergesslichen Tag erleben dürfen. Es war traumhaft! Und ähm… die Bilder werden hier auch noch online gehen, hatte ich euch ja versprochen! :)

In diesem Jahr darf ich mir das ganze Hochzeitsspektakel mal als Gast anschauen. Zwar war ich schon auf vielen Hochzeiten als Fotografin unterwegs, doch eher weniger als geladener Gast. Deshalb freut es ich mich jetzt umso mehr, in diesem Jahr gleich auf vier Hochzeiten sein zu dürfen. Und natürlich habe ich in meinem Kleiderschank absolut GAR NICHTS zum Anziehen! Sicherlich geht es auch einigen von euch so, oder? Und bevor all die schönen Kleider im Frühling wieder ausverkauft sind (immerhin rennen wirklich alle im Frühling in die Läden und kaufen die schönsten Kleider weg! ;)), kümmere ich mich jetzt schon allmählich um das perfekte Outfit als Hochzeitsgast!

outfit-hochzeitsgast



Allgemein, outfit

Outfit: Die verschollene Lederweste

29. Januar 2015

Die verschollene Lederweste? Ja, richtig gelesen! Ich weiss noch ganz genau, als ich vor einigen Jahren ständig auf Ebay, Kleiderkreisel oder Flohmärkten unterwegs war, um die perfekte Lederweste zu finden. Sie sollte einen schönen Schnitt haben, nicht zu simple, einige Nieten haben, jedoch ohne gleich so rockig zu wirken. Ach, und natürlich günstig! Logisch! Doch irgendwie habe ich nirgends meine Weste gefunden. Bis ich es schon aufgegeben hatte und nach Wochen zufällig wieder bei ebay gestöbert habe. Da war sie! Doch leider konnte ich nicht einfach so auf den “Kaufen” Button drücken und sie zu mir nach Hause bestellen. Nein, ich musste bieten, hoffen und bangen. Doch ich habe es geschafft! Höchstbieter, yeah!

Und so groß die Freude auch war, irgendwie habe ich meine neue Lieblingsweste nach einigen Wochen des Tragens absolut aus den Augen verloren. Doch jetzt schenke ich ihr wieder mehr Aufmerksamkeit, versprochen! :)

lederweste-und-kleid-outfit-1
lederweste-und-kleid-outfit-2

lederweste-und-kleid-outfit-3

lederweste-und-kleid-outfit-4

Kleid: H&M // Lederweste: vintage // Boots: H&M // Uhr: Daniel Wellington


Allgemein, favoriten, Friday Picks, shopping

Friday Cravings: Cozy Times!

23. Januar 2015

Hopla! Es hat die letzten Tage aber ganz schön angezogen! Bei uns wird für das Wochenende sogar wieder Schnee angekündigt, total verrückt! Natürlich ist der Januar ein Wintermonat, aber für mich persönlich hört der Winter nach Weihnachten (spätestens Silvester) auch irgendwie schon auf. Ich schmücke die Wohnung ab, habe genug Christstollen gegessen und stelle mich mental schon etwas auf den Frühling ein. Die Monate Januar-März sind für mich eine Art Übergangsmonate. Sie gehören für mich irgendwie nicht mehr richtig zum Winterwonderland. Geht es euch da auch so?

Also, stelle ich den Frühling wieder etwas hinten an und kuschele mich in einen wunderbaren Teddymantel (welchen ich mir noch dringend besorgen muss!), UGG Boots, einer Lederhose und einem kuschelweichen Pullover. So überbrücke ich die nächsten Monate bestimmt noch! :)

cozy-times-outfit-fell



diy, wohnen

Der Buffetschrank: Mein großes DIY Projekt!

20. Januar 2015

Fashion, Beauty und Lifestyle. Ja, so ist der Untertitel meines Blogs. Doch auf Dauer, möchte auch ich zwischen all den Taschen und Lippenstift, mehr Interior sehen. So habe ich beschlossen, euch mehr in mein Heim zu ziehen und euch zu zeigen, wie ich lebe. Derzeit wohnen wir in einer recht kleinen Wohnung, mit Dachschrägen. Wir besitzen kaum „hohe“ Schränke, da man diese nirgends hinstellen kann.

Doch jetzt haben wir endlich Platz. Unser neues Heim, hat nur im Obergeschoss Schrägen und endlich haben wir hohe gerade Wände zum Schränke aufstellen, Bilder an die Wand hängen oder… oder… oder…

Mir war schon ganz am Anfang klar: Ich möchte in unserem neuen Heim so viel es geht selbst machen. Wenig IKEA, wenig 0815 Kram’s – mehr Vintage, noch mehr DIY!

Projekt Nummero 1: Ein wunderschöner Buffetschrank für unser Esszimmer! So erstand ich super günstig einen Buffetschrank aus den 40ern, kaufte Schleifpapier und machte mich direkt an die Arbeit. First of all: Raus mit all den alten beklebten Folien, Griffe entfernen und Türen abschrauben. Und dann heißt es sauber machen und schleifen, schleifen und schleifeeeen.

So stand unser Buffetschrank erst einmal eine ganze Weile „nackig“ in der Garage. Mir war klar, dass der Schrank eine Farbe bekommt. Doch welche? Weiß im Shabby Look? Auch schön… Aber etwas ungünstig, wenn daneben ein Kamin steht und auch die Wand ganz weiß ist. Also, Mut zur Farbe!

Zufällig sah ich in IKEA dann eine wunderschöne grüne Möbelfarbe. Günstig, hübsch und etwas ganz besonderes. Und damit die schönen Verzierungen auch richtig zur Geltung kommen, wurden diese eben einfach weiß anstrichen. Und so sieht unser Prachtstück jetzt aus! Nicht 100% fertig, aber so gut wie! Und sobald die Griffe dran sind, bekommt ihr ihn auf jeden Fall noch mal zu Gesicht! :)

buffetschrank-diy-1 buffetschrank-diy