Allgemein, wohnen

Interior: bar cart love & unser neues Heim

28. August 2014

Schon immer habe ich hier auf dem Blog über Themen die ganz präsent in meinem Leben sind gebloggt. Sei es als unser Hund Amy bei uns eingezogen ist oder die ganzen Hochzeitsthemen die hier seit einigen Wochen eingezogen sind. Sicherlich ist euch auch bereits die vermehrte Anzahl der Beiträge rund um das Thema dekorieren und wohnen aufgefallen. Und auch dies kommt wieder nicht ungefähr.

Mein Mann (!!!) und ich suchen seit über einem Jahr nach unserem Traumhaus. Viele Häuser haben wir besichtigt, sind manchmal gleich wieder rückwärts rausgelaufen oder haben uns verliebt und anschließend doch nicht gekauft. Und bei jeder Niete habe ich ganz leise geflüstert: „Alles passiert aus einem bestimmten Grund…“. Monate später entschieden wir uns für ein Haus. Es war einfach perfekt! Großer Garten, viel Platz und eine wunderbare Lage. Wir schnappten zu und erhielten an unserer Hochzeit die Zusage für das Haus. Und seit über einer Woche werkeln wir mit ganz fleißigen Helfern (1000 DANK!!!) im Haus rum, reißen schrecklichen Laminat ab und verputzen Wände neu. Dabei lässt man natürlich bereits die Fantasie spielen und träumt von der neuen Einrichtung, den farbigen Wänden und all den Möglichkeiten die das Haus einem jetzt bietet.

Natürlich werden in der Zukunft viele Bilder vom Umbau und unseren Räumen kommen. Bis dahin bringe ich euch weiterhin immer wieder viele Inspirationen rund um das Thema mit. Da der gute alte Servierwagen derzeit sein Revival feiert, greife ich das Thema sehr gerne auf und zeige euch einige Möglichkeiten wie man einen Servierwagen nutzen kann. Bereits in den 60er / 70er Jahren wurde der Servierwagen auch als kleine Cocktailbar benutzt. Hierfür könnt ihr einfach wunderschöne Gläser, süßen Trinkhalme und leckere Spirituosen – zum Beispiel von kürzlich von mir entdeckten Online Shop Vidamo – wunderschön dekorieren und als Highlight im Esszimmer platzieren. Oder auch im Flur als Ersatz einer Kommode findet der Servierwagen einen absolut neuen Einsatzort. Diese wunderschönen Servierwagen findet ihr in vielen Online Shops oder ganz günstig auf dem Flohmarkt :)

barchartservierwagen

1/2/3/6/9/10 von  HOME24 – 4/5/7/8 von IKEA

 

Allgemein

Interior: Home Sweet Home

25. August 2014

Zu Hause ist es doch immer noch am schönsten, oder? Egal ob ich von einem Ausflug, der Arbeit oder einfach nur von einem langen Tag nach Hause komme, ich brauche dieses Gefühl von „nach Hause kommen“ einfach sehr. Meistens ist die Ankunft auch direkt mit einem kleinen Ritual verbunden. Es beginnt schon direkt an der Haustür, ich ziehe die (meistens) hohen Schuhe aus, schlüpfe in meine kuschelweichen Socken und ziehe meine Lieblings Jogginghose an. Anschließend presse ich mir einen leckeren Saft oder mache mir einen fruchtigen Smoothie, stecke mein langes Haar zurück, schmeiße mich auf die Couch und lasse den Tag kurz revue passieren.

Wenn ich dann richtig angekommen bin und mich erst mal entspannt habe, lasse ich mich durch mein iPad unterhalten. Dank des richtigen Tarifs von Simyo kann ich nämlich nicht nur in meinem Bett oder auf der Couch in der Wohnung berieseln lassen, sondern habe nun auch im Garten die Möglichkeit meine Lieblingsserie zu schauen. Besonders an warmen sonnenreichen Tagen bin ich bis es dunkel wurde draußen geblieben und habe die Sonnenstrahlen aufgesaugt. Doch jetzt kommen die verregneten Tage, mit wenig Licht und viel kälte. Deshalb habe ich euch heute meine Lieblinge für ein gemütliches und entspanntes Zu Hause mitgebracht, damit Ihr auch im Winter nach einem langen Tag die Seele baumeln lassen könnt, dazu zählen neben Tee und Kerzen natürlich auch schöne Wohnaccessoires die euer Heim erst richtig gemütlich machen :)

home-sweet-home

1. Bettwäsche von hessnatur // 2. “Morgen kommt ein neuer Himmel” von  Lori Nelson Spielman // 3. Ananas Tischlampe von ZARA // 3. Beistelltisch von home24 // 5. iPad von Apple // 6. Shirt und Jogginghose von hessnatur // 7. Yogi Tee // 8. Decke aus reiner Schurwolle von hessnatur // 9. Behälter aus Glas von ZARA HOME// 10- Dekohaken von Loberon // 11. Karaffe mit Glas von H&M // 12. Kerzen von Yankee Candle // 13. Aufbewahrungskorb von H&M // 14. Sessel von Butlers

Allgemein, privat

Hochzeitskolumne: Was bisher geschah…

22. August 2014

Manchmal möchte man diese verrückte Welt kurz anhalten und begreifen was derzeit alles passiert . In den letzten drei Wochen hat sich mein Leben gewaltig umgestellt und da habe ich mir ziemlich oft den “Pause”-Knopf gewünscht. Nicht weil es mir alles im negativen Sinne zu schnell geht, sondern weil ich einige Moment viel intensiviert genießen wollte.

Angefangen hat alles mit unseren Hochzeitsvorbereitungen.  Ich war so beschäftigt, dass ich die vorhandene Vorfreude kaum genießen konnte. Hier musste etwas abgeholt werden, dort noch etwas gebastelt und das ein oder andere Telefonat musste auch noch geführt werden. Das Problem dabei ist, dass ich ungern Dinge abgebe.

Ich habe eine Vorstellung und sehe vor meinem inneren Auge wie das Endprodukt auszusehen hat. Gebe ich diese Aufgabe ab, verliere ich die Kontrolle. Und was das zweite Problem dabei darstellt: Ich hasse es, wenn Dinge doppelt oder dreifach gemacht werden müssen. Zeit das wertvollste das wir besitzen, deshalb sind Verschwendungen einfach unglaublich ärgerlich. Dabei fällt einem vier Tage vor der Hochzeit noch ein, das man noch dies und jenes hätte basteln können. Und was macht eine bevorstehende Braut die eine perfekte Hochzeit haben möchte? Richtig, sie bastelt bis in die Nacht!

Einige Augenringe, verbrannte Fingerkuppen von Heißklebepistolen und vielen Checklisten später, stand der schönste Tag in unserem Leben bevor. Jeder ist aufgeregt, schreibt Nachrichten und dreht vollkommen am Rad. Nur wir nicht, weil wir keine Zeit dafür hatten. Und als der Tag dann an fast dem gestern angehört, ein Ring am Finger ist und das grinsen kaum noch abzulegen ist, begreift man allmählich was hier überhaupt passiert ist.

Kaum drehte sich unsere Welt wieder etwas langsamer, bekamen wir um 0 Uhr eine grandiose Nachricht übermittelt!

Doch dazu bald mehr … 

… natürlich Hochzeitsbilder! ;-)

Allgemein, fashion, outfit

Outfit: Mittellanger Rock und Lederjacke

21. Juli 2014

Es gibt wirklich wenige Kleidungsstücke in meinem Kleiderschrank, die ich zu meinen aboluten Lieblingen zählen. Müsste ich eine Liste mit meinem absoluten Favoriten machen, wäre diese Lederjacke von C&A absolut verdient auf dem ersten Platz. Ich weiss noch genau, dass ich sie eigentlich zuerst nicht mitnehmen wollte und als ich sie dann anprobiert hatte, war ich verliebt. Ich weiss auch noch ganz genau, dass ich mich total geärgert hatte, da die Jacke nicht mehr in meiner Größe verfügbar war. Automatisch wollte ich sie schon zurück hängen und mich einfach genervt nach Hause begeben, doch ich nahm sie trozdem mit. Zum Glück! :)

middirock

ledertasche-lila Oberteil: Primark (uralt) // Rock: Pimkie // Lederjacke: C&A // Tasche: ASOS // Schuhe: Hallhuber

Allgemein, shopping, wohnen

Ideen für einen wunderschönen Balkon!

17. Juli 2014

Die Sommerstrahlen kommen und gehen. Kaum schiebe ich meine sommerlichen Teile im Kleiderschrank nach vorne, muss ich diese wenige Tage später wieder zurückschieben. Ja, der Sommer ist in diesem Jahr einfach nicht konstant vertreten. Doch wenn er sich mal blicken lässt, packe ich direkt meine Sonnencreme, ein Handtuch und ein Buch in meine  Tasche und lege mich in die Sonne. So gerne hätte ich einen Balkon zum Entspannen, das Abendessen bei Sonnenuntergang zu mir nehmen oder einfach abends mit einem Hugo in der Hand die Sterne zu beobachten und den Tag ausklingen zu lassen. Und auch wenn man nicht seinen eigenen großen Garten oder eine Terrasse hat, kann man auch aus dem kleinsten Balkon eine wunderbare Wohlfühl-Oase zaubern. Viele bunte Kissen, große Kerzen, Windlichter oder bunte Kugelgrills peppen jeden Balkon direkt auf. Balkonmöbel lassen sich ganz einfach und günstig aus Europaletten schustern und einen wunderschönen bunten Kugelgrill bekommt man zum Beispiel online bei Edinger.

Viel Spaß beim Dekorieren und shoppen! Ich hoffe, ihr peppt euren Balkon ordentlich auf und verbringt ganz viele wunderbare Stunden dort :-)

 

balkon-inspirationgrill

fashion, outfit

Outfit: Die Liebe zu Blümchenkleidern

12. Juli 2014

Wisst ihr was ich neben dem Wetter einfach absolut grandios am Sommer finde? Die Outfitsuche ist um einiges zeitunaufwändiger. Bei gutem Wetter schnappe ich mir einfach ein wunderschönes Kleid, eine Handtasche und je nach Anlass flache oder hohe Schuhe. Fertig! Im Winter muss man noch die richtige Jacke, Schal oder auch Handschuhe wählen. Im Sommer ist man einfach schneller angezogen und kann direkt los. Dieses sommerliche Kleid hat vor wenigen Wochen Einzug in meinen Kleiderschrank genommen und ich möchte es gar nicht mehr ausziehen. Je nach Anlass kombiniere ich es gerne auch etwas rockig mit meiner weißen Lederjacke oder auch etwas sportlich mit einer Jeansjacke. Und da ich nie genug von Blümchenkleidern bekomme, halte ich schon nach einem Maxikleid mit Blumenprint ausschau ;)

 

kleid-blumen-mit-schleife
kleid-blumen-mit-schleife2
kleid-blumen-mit-schleife3Kleid: OASAP (direkt Link zum Blümchenkleid!)// Tasche: OASAP // Schuhe: Hallhuber