shooting 10-02-11

Posted on Feb 13, 2011 in Fotografie | 38 Kommentare

Das Wetter wird besser und das heißt für mich: ENDLICH WIEDER MEHR SHOOTINGS!
Im Winter wird man faul, weil es draußen so kalt ist und man sich doch lieber unter die Dekce kuschelt und eine DVD schaut, als 4 oder mehr Stunden in der Kälte die Kamera zu halten. Doch gerade beginnen die Tage plus Grade mitzubringen und somit darf ich wieder mehr hinter der Kamera stehen als davor ;)

Am Donnerstag habe ich mit der lieben Niyousha getroffen. Leider hatten wir beide an dem Tag Schule und konnten erst gegen 4 Uhr anfangen zu shooten. Und da es zur Zeit immernoch sehr schnell dunkel wird, sind es nicht all zu viele Bilder geworden :(

Ach, und besucht doch mal ihren Blog und lasst liebe Worte da! ;)

Mehr

thai curry.

Posted on Feb 8, 2011 in hauptspeise, kochrezepte | 34 Kommentare

Als wir heute mal wieder unser Lieblings Thai Curry gemacht haben, dachte ich an euch! Es wird mal wieder Zeit für ein kleines Rezept, welches hoffentlich einigen von euch gefallen wird :)

Dazu muss ich sagen, dass wir das recht spontan gekocht haben und somit einige Zutaten nicht im Haus hatten. Diese könnt ihr einfach dazu machen, oder auch weglassen. Zudem solltet ihr vorsichtig mit der Curry Paste umgehen, da diese wirklich sehr scharf ist und man diese oft unterschätzt.

Looooossss gehtttssss…

Zutaten für ca. 4 Portionen

- 400g Putenbrust
- 200ml Kokos Milch (halbe Dose)
- einen Bund Lauchzwiebeln
- ca. 200g Reis
- 2-3 Paprika
- eine Dose Bambussprossen
- eine Karotte
- Curry Paste (rot)
- ggf. Chillies

Kostenpunkt: unter 10€

Zu erst wird natürlich erst einmal alles klein geschnitten, am Besten in Würfelchen :)
Anschließend wird der Reis aufgesetzt, welcher Durchschnittlich schonmal ca. 15-20min braucht.
In der Zwischenzeit wird das Fleisch mit etwas Öl angebraten und mit Pfeffer und Salz gewürzt.
Anschließend kommt die Paprika, Karotte und das ganze restliche Gemüse in die Pfanne und wird etwas angebraten oder gedünstet. Dann kommt 1 TL Curry Paste dazu. Verteilt diese gut und rührt schön hin und her.
Die Curry Paste und die darin enthaltenen Öle entfalten sich so sehr gut und ziehen richtig in das Fleisch ein. Wie gesagt, passt jedoch sehr mit der Paste auf, ein TL ist schon recht scharf! Dann kippt ihr ca. eine halbe Dose Kokos Milch in die Pfanne und lasst das Ganze etwas schmoren. Zum Schluss kommt der Reis in die Pfanne und wird dann umgerührt. Ihr könnt beides natürlich auch separat servieren :)
Mehr

cozzzzyy.

Posted on Feb 6, 2011 in outfit | 48 Kommentare

Und ich schleppe sie immernoch mit. Diese blöde Erkältung. Und es will und will nicht aufhören. Es ist zwar nur noch dieser blöde Husten vorhanden, doch gerade dieser nervt mich unglaublich. Doch eins hat sich gebessert: Plusgrade und Sonnenschein! YEAH!

Im Moment bin ich wieder total auf dem DIY (do it yourself…) Trip und überlege mir schon fleißig Projekte, die ich euch zeigen und als Inspiration mitgeben kann.
Bald folgt auf jeden Fall eine kleines DIY Projekt auf meinem Blog, die euch sicherlich gefallen wird. Ich warte nur noch auf das Päckchen mit den Artikeln :)
Nebenbei habe ich wirklich schöne DIY Blogs gefunden, die mich sehr inspiriert haben. Deswegen würde ich euch bitten, mir eure Lieblinge zu posten. Vielleicht habt ihr da ganz tolle Schätze, welche ich noch nicht kenne. Ich würde mich freuen! Natürlich stelle ich dann meine (und ggf. EURE) Blogs hier vor!

Habt noch ein schönes Wochenende und entschuldigt das freakige Bildchen…

Pulli, Schal, Rock und Strumpfhose: H&M // Ring: Drogerie Müller // Schuhe: no Name
Mehr

febfebfeb.

Posted on Feb 3, 2011 in amy, outfit | 42 Kommentare

Oberteil, Schal, Rock: H&M // Cardigan: Topshop London // Brosche: Primark //
Stiefel: Tamaris // Nagellack: Catrice 250 Londons Weather Forecast



Mehr

random.

Posted on Feb 2, 2011 in amy, diy | 26 Kommentare

Und immernoch bin ich krank und wältze mich im Bett hin und her. Nebenbei lerne ich für Klausuren und schaue mir irgendwelche schlecht geschaupsielerten Sendungen im Fernsehen an. Nächstes Jahr muss ich bereits meine Mappe für das Studium fertig haben und bereite mich jetzt schon etwas drauf vor. Fragt mich nun nicht, was und wo genau ich studieren möchte, dass weiss ich selbst noch nicht genau. Darmstadt, Wiesbaden…
Es steht noch nicht einmal richtig fest, ob es mich überhaupt zur Uni zieht. Aber das entscheide ich erst nächstes Jahr. Erstmal wird das Fachabitur und mein staatlich geprüfter Titel zur Desginerin erfolgreich beendet. Dann sehen wir weiter…
Amy hat sich heute schon auf meinen Unterlagen rumgewältzt und fand dieses unglaublich bequem. Und da mich Nachmittags der Heißhunger packte, gabs die Tage auch noch lecker Waffeln zur Stärkung :)

PS: Viele Fragen mich wie ich die Locken in den letzten Post gemacht habe, hier ein kleines Bildchen für euch. Das Gehemiss net sich: Papilotten.
Mehr

sunshine.

Posted on Jan 30, 2011 in amy | 41 Kommentare

Der Schnee ist weg und die letzten zwei Tage gab’s nur noch Sonnenstrahlen und Wiese zu sehen. Im Moment üben wir das Freilaufen mit Amy und ich muss sagen, sie stellt sich richtig gut an!
Sie hört zwar nicht auf jedes “Ammyyyy, komm her!”, aber sie ist ja noch jung :)
Leider bin ich immernoch erkältet und konnte euch somit keine Bilder von meinen Outfits machen, da diese wahlweise nur aus Jogginghose und Hoodie oder Arbeitsklamotten bestanden haben. Jedoch hat mir der lange Spaziergang mit Amy heute richtig gut getan, sodass ich hoffentlich bald wieder keine Hustenbonbons lutschen muss ;)

Mehr

deer.

Posted on Jan 27, 2011 in outfit | 66 Kommentare

Mein Cardigan ist von Zara, schon etwas älter… Das Kleid und die Tasche sind von Primark. Der Rest, also die Schuhe, Mütze, Strumpfhose sind von H&M. Meine wunderschöne Kette habe ich geschenkt bekommen, sie ist von Accessorize.
Entschuldigt bitte den bösen Blick! :)

 

Mehr

Get Widget
%d Bloggern gefällt das: