Allgemein beauty

Sponsored Post: Meine 5 Tipps für die perfekten Sommerbeine!

Zugegeben, ich bin nicht wirklich mir super langen schönen Beinen gesegnet worden. Doch halb so wild, denn für mich persönlich sind schöne Beine nicht unbedingt die dünnen und gebräunten langen Beine aus der Zeitschrift. Für mich sind schöne Sommerbeine einfach gepflegte glatte Frauenbeine. Ganz einfach! Und noch viel wichtiger ist es für mich, meine Beine mit so wenig Aufwand wie möglich in schöne Sommerbeine zu verwandeln.



Was ich dafür alles mache, ganz einfach:

1. So komisch es vielleicht klingen mag, schöne Sommerbeine kann man mir wenig aufwand „formen“. Ja, richtig gelesen. Mit einer einfachen Übung könnt ihr morgens nach dem Aufstehen direkt damit beginnen. Stellt euch einfach auf eure Zehenspitzen und senkt dann eure Fersen langsam wieder in Richtung Boden. Das zaubert schöne Waden und somit auch wunderschöne definierte Beine…

2. Peeling, Baby! Wie oben bereits erwähnt, geht nichts über glatte Beine. Doch bevor wir uns den lässtigen Haaren an den Beinen widmen, muss zuerst die Haut vorbehandelt werden. Dazu verwende ich sehr gerne ganz grobes Peeling oder auch einen etwas feineren Peelingschwamm. Das Peeling macht eure Beine super weich und öffnet eure Poren für…

3. …das Epilieren! Natürlich hat keiner von uns Lust, ständig den nervigen Rasierer zücken zu müssen. Doch besonder im Sommer, bleibt uns da nur noch eine Möglichkeit: Epilieren. Ich verwende schon seit Ewigkeiten einen Epilierer von Braun und bin mitlerweile wirklich schmerzfrei. Natürlich schmerzt das erste Epilieren etwas, doch von Mal zu Mal wird es besser. Mich hatte damals dieser Schmerz-Mythos über das Epilieren auch abgeschreckt. Doch wie es eben mit Mythen so ist: Sie entsprechen nicht der Wahrheit. Ach, und weil wir gerade dabei sind, hier sind noch einige Mythen über das Epilieren:

4. Die eingespare Zeit mit Hilfe des Epilierer investiere lieber in die Pflege meiner Fußnägel. Jaja, klingt eklig, aber auch das gehört dazu. Außerdem bin ich ein Freund von lackieren Fußnägeln, da wirkt der Fuß doch gleich vieeel gepflegter, oder? Und was auch leider immer wieder vergessen geht: Die Fußferse, bitte behandelt auch diese mit passendem Werkzeug aus der Drogerie! ;-)

5. Und damit sich die ganze Arbeit auch richtig lohnt, wirken doch schöne gepflegte Beine mit einer tollen Bodylotion oder einem Öl einfach am besten, oder?

Comments (1)

Write a comment